• Dani Müller
  • Roman Peter - Team Brun
  • Erich Felder - Team Brun
  • Hansruedi Zimmermann
  • Team Bolliger
  • banner dominiqueaegerter
Drucken

Rennbericht 24 Le Mans

am .

14 . Platz
Fahrer: Horst Saiger, Daniel Sutter, Marc Wildisen und Gaston Garcia Blasco
Der vierte und letzte Lauf zur FIM Endurance Weltmeisterschaft fand vom 18. – 21. September im 780km entfernten Le Mans statt. Für das prestigeträchtige 24 Stundenrennen haben sich 55 Teams angemeldet.
Horst Saiger, Daniel Sutter und Marc Wildisen gingen für uns an den Start. Der junge Spanier Gaston Garcia war wieder Ersatzfahrer.
Da Roman Stamm einen Einsatz in der IDM hatte, mussten wir für ihn Ersatz suchen für. Mit Marc Wildisen konnten wir einen ehemaligen Team Bolliger – Fahrer verpflichten. Er gab also in Le Mans sein Comeback, nach seinem schlimmen Unfall vom letzten Jahr.
Als Zweitplatzierter in der Weltmeisterschaft reisten wir mit 1 Punkt Vorsprung auf SRC Kawasaki und mit 21 Punkten Rückstand auf GMT94 nach Le Mans.
Drucken

Speedy Gonzales Fan Club Wanderung 2014

am .

Auszug aus dem Tagebuch eines Speedy.......(Fäbe)
Am Samstag den 30. August trifft sich eine Truppe wanderlustiger Speedys auf dem Marktplatz in Malters zur zwei Tageswanderung. Die einen pünktlich um 08.00Uhr und die andern auch pünktlich um 08.30Uhr. ? Mit den Privatwagen fahren wir nach Stans. Um dort mit der Oldtimerstandseilbahn die erste Sektion zu erklimmen und steigen dann in die weltberühmte Cabriogondelbahn aufs Stanserhorn um. Innert kürze erreichen wir das leider in Nebel gehüllte 1900m hohe Stanserhorn. Eine Kaffeepause im Drehrestaurant darf natürlich nicht fehlen.
Der 30-minütige Gilpfelrundweg mit Murmelipark (wenn Mäxu nicht andauernd geredet hätte, hätten sich die Murmeli sicher noch länger gezeigt) wird fürs aufwärmen und ein Gruppenfoto genutzt.
Gruppenfoto Wanderung 2014